Eigner aktien
Eigneraktien lauten keineswegs auf den Namen, statt dessen auf den entsprechenden Besitzer. Bei Inhaberaktien ist ein Eigentumswandel ohne besondere Formalitäten machbar.

Namensaktien
Namensaktien werden in der Regel auf den Namen des Aktionärs in das Aktienregister der AG eingetragen. Dabei werden Name, Geburtsdatum, Adresse und Anzahl der gehaltenen Aktien eingetragen,
 
Mangelnde Liquidität obschon Market Making betrieben wird
Für eine Vielzahl Papieren platzieren Market Maker (Herausgeber oder ein Dritter) in der Regel zwar während der gesamten Periode tag für Tag fortlaufend An- und Verkaufskurse. Er ist diesbezüglich aber bei weitem nicht definitiv verpflichtet. Aufgrund dessen mag mangelnde Liquidität weiters in Märkten mit Market Making auftreten. Es existiert hernach das Fährnis,
 

Inhaber aktien

Besitzer aktien
Inhaberaktien lauten nicht auf den Namen, stattdessen auf den jeweiligen Besitzer. Bei Besitzeraktien ist ein Eigentumswandel ohne besondere Formalitäten realisierbar.

Namensaktien
Namensaktien werden grundlegend auf den Namen des
 
Mangelnder Geldfluß wenngleich Market Making ausgeübt wird
 
llliquidität wenngleich Market Making forciert wird
Für eine große Anzahl Wertpapieren platzieren Market Maker (Ausgeber oder ein Dritter) vornehmlich zwar während der kompletten Dauer tag für Tag